Menü

OSBNForum

OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Allgemeine Diskussionen zum OSBN.

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon sesom42 » Mo 8. Mai 2017, 10:51

Vorweg: es geht mir hier nicht um das im Titel genannte Blog, sondern um Teilnehmer am OSBN allgemein.

Ein bisher wenig beachteter Fakt: einige OSBN-Blogger verlinken automatisch aktuelle OSBN-Artikel, z.B. über das OSBN-Wordpress-Plugin. Das finde ich gut und und eine super Idee, Lesern themenverwandte Artikel näher zu bringen. Auch Suchmaschinen gefällt die Themennähe.

Bei Themen, die meiner Meinung nach nichts mit Opensource zu tun haben, kann ich im RSS-Reader einfach weiterblättern, was ich in letzter Zeit auch wieder ein paar Mal öfter tun musste. Nicht bestimmen kann ich jedoch die durch das Plugin auf meinem Blog eingebundenen Links und somit die Themen, die ich meinen Lesern auf meiner Seite anbiete.

Es tut mir leid um die vielen Blogger, die wirklich hervorragende Arbeit leisten und unermüdlich sehr gute Artikel verfassen. Jedoch werde ich die wenigen, die nicht in der Lage sind, einen OS-Feed bereitszustellen oder gar die, die sich nicht darum scheren, ob ihr Content überhaupt hierher passt und OSBN anscheinend nur als einen weiteren Verbreitungsweg ihres Contents sehen, nicht länger ignorieren, sondern aktiv ausfiltern. In der aktuellen Version des Plugins ist leider noch kein Filtern möglich. Deswegen bleibt mir vorerst nur eins: das Plugin zu deaktivieren.
sesom42
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 16:51

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon Anaximander » Mo 8. Mai 2017, 18:40

@sesom42

Wie viele Nutzer deiner Seite haben sich denn bisher über die "falschen" Artikel beschwert, die das Plugin angezeigt hat?
Anaximander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon sesom42 » Mo 8. Mai 2017, 19:43

Anaximander hat geschrieben:@sesom42

Wie viele Nutzer deiner Seite haben sich denn bisher über die "falschen" Artikel beschwert, die das Plugin angezeigt hat?

Gegenfrage: hast Du Dich schon einmal bei einer Seite (nicht OSBN) über den angezeigten oder verlinkten Content beschwert?

Nein, es hat sich noch niemand beschwert. Ein Besucher hat sicher besseres zu tun. Vielleicht kommt er nur einfach nie wieder vorbei.
sesom42
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 16:51

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon chris_blues » Di 9. Mai 2017, 17:42

sesom42 hat geschrieben:[...]und OSBN anscheinend nur als einen weiteren Verbreitungsweg ihres Contents sehen[...]

Ist das nicht der Sinn und Zweck vom OSBN??? Klingt ja so, als wär da irgendwas Falsches dran. :shock:
Benutzeravatar
chris_blues
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 12. Aug 2014, 01:03

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon dakira » Di 16. Mai 2017, 03:26

Cthulhux hat geschrieben:
Anaximander hat geschrieben:Was mich interessieren würde ist, ob du damals auch das persönliche Gespräch mit dakira gesucht hast bevor du den Thread eröffnet hast?


Natürlich, wie im verlinkten Artikel (unten in den Kommentaren) ersichtlich. Leider folgenlos.


Naja, mangels Kommentarbenachrichtigung ist das auch etwas schwierig, oder? Man besucht ja nicht regelmäßig alle Seiten noch mal, wo man irgendwann mal kommentiert hatte. ;)

Den Aspekt, dass dein Plugin selbst ja auch Opensource ist hatte ich tatsächlich übersehen und hätte das auch so geantwortet. Insgesamt fand ich meinen Kommentar jetzt nicht besonders aufdringlich. Mittlerweile denke ich auch, dass der Blick über den Tellerand ganz gut ins OSBN passt.

Frech hingegen finde ich die aktuell auf der Startseite zu sehende Werbung für Lovoo. Das muss echt nicht sein. Gerade bei diesem Mistladen (bekam von denen ständig Spam obwohl ich kein Kunde bin oder war, erst der Landesdatenschutzbeauftragte von Sachsen hat das für mich abgestellt).
dakira
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 15:49

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon onny » Sa 9. Feb 2019, 22:18

Gibt es bei OSBN denn keine Qualitätsrichtlinien? Finde die Artiekl von "Hirnfick 2.0" super anstrengend und nervig.
onny
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:44

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon sesom42 » So 10. Feb 2019, 00:29

Es gibt wohl eine Inhaltsrichtlinie, doch leider wird diese nicht durchgesetzt oder ist interpretierbar.

Ich für meinen Teil habe das in meinem RSS-Reader so gelöst, dass die betreffenden Feeds häufiger abgeholt und automatisch auf gelesen gesetzt werden. Identische Inhalte werden anschließend gefiltert und tauchen dadurch nicht mehr im OSBN-Feed auf.
sesom42
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 16:51

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon Cthulhux » So 10. Feb 2019, 05:59

Ich finde Lästereien über meine Artikel, die in einem Forum, von dem ich keine Benachrichtigungen kriege, völlig ohne inhaltliche Argumente abgelassen werden, super anstrengend und nervig - und ob sie die Qualitätsrichtlinien erfüllen, ist auch noch offen. Ich bedanke mich dennoch für euer konstruktives Feedback. Immer wieder schön, Input aus der produktiven Open-Source-Community zu erhalten. ;)

Ich habe übrigens neulich einen Artikel über eine neue Software von mir noch vorm Veröffentlichen weggeworfen, weil ich eben nicht nur ins Internet reinschreibe, um mich selbst zu beweihräuchern. Das sollen mal schön andere machen...

Gute Nacht. 8-)
Cthulhux
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 30. Jul 2013, 12:48

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon Anaximander » So 10. Feb 2019, 09:13

onny hat geschrieben:Gibt es bei OSBN denn keine Qualitätsrichtlinien?


Was wären denn für dich qualitativ hochwertige Beiträge? Alleine hier auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, dürfte vermutlich ziemlich schwer werden. Zudem kann man solche Regeln aus technischen Gründen derzeit nicht durchsetzen. Die OSBN-Feeds der einzelnen Blogs werden automatisch alle X Minuten geparst und neue Beiträge werden automatisch veröffentlicht. Außer Valentin hat hier niemand Zugriff auf diese Funktion. Und der ist nicht so oft hier aktiv.

Finde die Artiekl von "Hirnfick 2.0" super anstrengend und nervig.


Da will ich dir gar nicht widersprechen. Aber scheinbar liest du sie ja. Denn wie kannst du sonst diese Aussage treffen? Was hindert dich daran, seine Beiträge zu ignorieren? Manche Feed-Reader bietet sogar die Funktion bestimmte Beiträge herauszufiltern.

Cthulhux hat geschrieben:Ich finde Lästereien über meine Artikel, die in einem Forum, von dem ich keine Benachrichtigungen kriege...


Das ist dann aber dein Problem, da das Forum solch eine Funktion durchaus anbietet (gewünschten Bereich öffnen und links unten auf Forum beobachten klicken). Davon abgesehen bestätigt dein Beitrag meiner Meinung nach ganz gut die Aussage von onny.
Anaximander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: OS fremde Themen — Hirnfick 2.0 aka tuxproject.de/blog

Beitragvon Cthulhux » So 10. Feb 2019, 15:35

Das war auch kein Vorwurf an das Forum. Aber inwiefern bestätigt mein Hinweis darauf, dass Kommentare der Art "der da schreibt nur Stuss" eher hinderlich für das Netzwerk sind, diese Kommentare?
Cthulhux
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 30. Jul 2013, 12:48

VorherigeNächste

Zurück zu Rund ums Open-Source-Blog-Netzwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron