Menü

OSBNForum

[FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Allgemeine Diskussionen zum OSBN.

[FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon xoxys » So 3. Sep 2017, 13:50

Eigener XMPP Server/Offizieller MUC

Möglichkeiten:
  • Beitrag zur Dezentralität durch einen weiteren (durch das OSBN betreuten) XMPP Server
  • Automatischer Account bei Registrierung im OSBN
  • XMPP Bot der bei neuen Artikeln benachrichtigt

Offene Punkte:
  • Chathistorie des MUCs irgendwo/irgendwie statisch erfassen und archivieren
  • Eigener Server ja/nein
  • XMPP Alternative Matrix | Riot?
  • Slack Alternative Mattermost?

Pro:
  • Echtzeitkommunikation
  • Direkte Diskussion zu Beiträgen des OSBN

Contra:
Zuletzt geändert von xoxys am So 3. Sep 2017, 23:02, insgesamt 6-mal geändert.
xoxys
 

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon Valentin » So 3. Sep 2017, 14:24

Ich weiß nicht ob ein XMPP-Chat wirklich das ist was die meisten potentiellen Nutzer bekommen wird. Ich sehe da vor allem die Recht hohe Komplexität als Hürde. Außerdem, wie sieht's dort mit Clients fürs Smartphone aus?

Ich würde die Hürde gerne möglich tief halten, bedeutet wenn möglich ein (optionales) Web-Frontend für den Desktop und eine einfach nutzbare App für das Smartphone. Was meint ihr?
Valentin
 
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon xoxys » So 3. Sep 2017, 14:34

Beides ist imho gegeben. Webclients gibt es als Beispiel https://www.jsxc.org/ den man in das OSBN integrieren könnte. Andere Alternative ist https://conversejs.org/ als Standalone Webclient. Smartphones werden bei Android durch https://conversations.im/ wunderbar abgedeckt bei IOS siehts glaube ich mau aus, dafür gibt es dann ja den Webclient ;)

Klar geht es darum möglichst viele Benutzer einfach zu erreichen, ich würde aber vermeiden auf irgend etwas proprietäres zu setzen.
xoxys
 

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon mdosch » So 3. Sep 2017, 16:06

Ich habe damit selbst keine Erfahrung, aber für prosody gäbe es ein Modul zum mitloggen des MUCs: https://modules.prosody.im/mod_muc_log.html
Ausliefern könnte man diese dann über dieses Modul (oder man bastelt sich selbst etwas): https://modules.prosody.im/mod_muc_log_http.html

Edit: Hier ein Beispiel: https://conference.gajim.org:5281/muc_log/gajim/
Zuletzt geändert von mdosch am So 3. Sep 2017, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
mdosch
 
Beiträge: 60
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 11:16

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon Anaximander » So 3. Sep 2017, 16:17

xoxys hat geschrieben:[*]Chathistorie des MUCs irgendwo/irgendwie statisch erfassen und archivieren[/list]


Das sollt man mit mod_mam (https://modules.prosody.im/mod_mam.html) lösen können.

Matrix / Riot hätte eine Historie von Haus aus mit an Board. Wäre halt kein XMPP.

Administration/Moderation


Das dürfte recht überschaubar sein. Mdosch hat ja vor einiger Zeit einen XMPP-MUC für das OSBN auf Trashserver.net angelegt. Der Server ist ein unabhängiges Angebot und wird von Thomas Leister verwaltet, der hier ja auch Mitglied ist. Eine wirkliche Moderation habe ich in dem MUC bisher auch nicht gesehen (war ja auch keine nötig).

[*]Kosten (gab bereits mehrere Angebote von Usern die Kosten zu tragen)


Ich würde hier nicht unbedingt wegen eines MUC auf einen eigenen XMPP-Server setzen. Aber davon abgesehen würde zum Beispiel Prosody auf einem Uberspace laufen. Einige nutzen den Anbieter ja schon für die Blogs und andere Sachen.
Anaximander
 
Beiträge: 136
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon xoxys » So 3. Sep 2017, 16:57

Anaximander hat geschrieben:Ich würde hier nicht unbedingt wegen eines MUC auf einen eigenen XMPP-Server setzen. Aber davon abgesehen würde zum Beispiel Prosody auf einem Uberspace laufen. Einige nutzen den Anbieter ja schon für die Blogs und andere Sachen.

Hier ging es hauptsächlich um den dezentralen Grundsatz. Mittlerweile benutzen gefühlt 90% der deutschen Blogger trashserver. Das ist zwar schön wiederspricht aber eigentlich der Philosophie von XMPP. Einen weiteren Server als Alternative anzubieten wäre die Idee dahinter.
xoxys
 

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon Anaximander » So 3. Sep 2017, 17:08

Also ich benutze trashserver schon mal nicht (von MUC von mdosch abgesehen). ;-) Für mich macht es halt keinen Sinn wegen einem MUC gleich einen ganzen Server aufzusetzen. Dezentrales Netzwerk hin oder her. Alternativ zu trashserver kann man ja auch jabjab.de oder draugr.de einsetzen. Wobei der Vorteil von trashserver halt die Tatsache wäre, dass der Betreiber ein OSBN-Mitglied ist.
Anaximander
 
Beiträge: 136
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon Valentin » So 3. Sep 2017, 20:29

ddeimeke hat geschrieben:Mir wäre es lieb, wenn wir etwas gemeinsames finden, was sowohl synchron, wie auch asynchron funktioniert.

Damit und mit deinen anderen Punkten stimme ich dir zu! Die perfekte Möglichkeit scheint es nicht zu geben.

ddeimeke hat geschrieben:Wenn zu hohe Kosten entstehen, beteilige ich mich gerne.

Danke für das Angebot, aber die paar Euro im Jahr kann ich gern sponsorn.


Anaximander hat geschrieben:Davon, das Forum komplett gegen eine Mailingliste zu tauschen, halte ich recht wenig. Hier sind genug Blogs angemeldet, deren Betreiber technisch nicht so fit sind. Und man sollte meiner Meinung nach auch dem durchschnittlichen Nutzer die Möglichkeit bieten zu kommunizieren. Das ist meiner Meinung nach mit einer Mailingliste eher problematisch. Der normale Nutzer kennt heutzutage doch oft nicht einmal den Begriff Mailingliste. Zudem sehe ich regelmäßig Beiträge in solchen Listen in denen ein Nutzer aufgefordert wird, die Einstellungen seines Clients auf die Reihe zu bekommen. Kurz gesagt wäre hier die technische Hürde meiner Ansicht nach zu hoch.

+1
Valentin
 
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon Valentin » So 3. Sep 2017, 20:36

Ich würde auch gerne nochmal Slack in die Runde werfen. Ist im Bereich der Software-Entwicklung wohl eine der beliebtesten Tools für die Echtzeitkommunikation. Ist natürlich weder dezentral noch frei, aber sehr funktional und innerhalb von Sekunden eingerichtet.

Meinungen? https://slack.com/
Valentin
 
Beiträge: 327
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: [FEATURE] XMPP Server/Offizieller MUC

Beitragvon xoxys » So 3. Sep 2017, 22:06

Valentin hat geschrieben:Meinungen? https://slack.com/

Imho finde ich eine proprietäre Lösung gerade für das OSBN eher unpassend. Ein XMPP Server oder wegen mir auch eine andere freie alternative ist mit etwas Erfahrung ebenfalls in wenigen Minuten eingerichtet.
xoxys
 

Nächste

Zurück zu Rund ums Open-Source-Blog-Netzwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron