Menü

OSBNForum

RSS-Feed nun verfügbar

Offizielle Ankündigungen zum OSBN.

RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon Valentin » Do 13. Sep 2012, 19:47

Hallo,

seit wenigen Minuten gibt es einen kleinen, feinen RSS-Feed für OSBN. Wie angekündigt, werden die Texte nur angerissen. Was haltet ihr von einem Feed, der z.B. täglich eine Zusammenfassung aller Beiträge ausliefert? Ich persönlich fände das fast sinnvoller, muss ich sagen.

Gruß, Valentin

PS: Achja :arrow: http://osbn.de/feed.rss
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon netz10 » Do 13. Sep 2012, 21:01

Der RSS-Feed und der Ticker zeigen bei mir bis jetzt verschiedene Beiträge an. Manche Artikel erscheinen dabei nicht im Feed (z.B. mein heutiger [i]EDIT: Ich glaube der ist einfach zeitlich hinten rausgefallen, vielleicht sind 10 Artikel in der Standardanzeige knapp bemessen[/i]), andere nicht im Ticker. Hat das mit zeitverzögerter Aktualisierung zu tun? Oder sollen Ticker und Feed verschiedene Artikel anzeigen?

Was haltet ihr von einem Feed, der z.B. täglich eine Zusammenfassung aller Beiträge ausliefert? Ich persönlich fände das fast sinnvoller, muss ich sagen.


Das tangiert ja eigentlich schon die Frage, ob man überhaupt einen Feed braucht oder ob man eine Lösung favorisiert, Leute auf die Seite zu locken (andere würden vielleicht sagen: zwingen). Wegen mir braucht es überhaupt keinen Feed (Ketzer!) und ich werde ihn auch nicht abonnieren, sondern lieber die Blogs rauspicken und abonnieren, die ich favorisiere und dann ab und zu auf der Webseite vorbeisehen. So mache ich es auch mit planet.ubuntuusers.de.

Beim "Tagesfeed" bestünde natürlich die Gefahr, dass, bei, sagen wir 15 Artikeln in einem einzigen Feed, viel unter den Tisch fällt.
SSH-Tunnel bauen und sicher surfen: http://netz10.de/2011/01/10/ssh-tunnel/
Benutzeravatar
netz10
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 20:04

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon Valentin » Do 13. Sep 2012, 21:18

Zum Unterschied zwischen Ticker und Feed: Im Feed werden derzeit ganz einfach die 10 (bzw. nun 20) Artikel angezeigt. Im Ticker werden Artikel des selben Blogs gruppiert - damit ein einziger Blog den Ticker nicht mit seinen Beiträgen überschwemmen kann. Es gibt also einen Unterschied, allerdings sollten im Endeffekt beide alles anzeigen - nur in einer anderen Form.

netz10 hat geschrieben:Wegen mir braucht es überhaupt keinen Feed

Wegen mir auch nicht. Aber er stand auf der Wunschliste recht weit oben, deshalb bin ich dem nachgekommen.

netz10 hat geschrieben:Beim "Tagesfeed" bestünde natürlich die Gefahr, dass, bei, sagen wir 15 Artikeln in einem einzigen Feed, viel unter den Tisch fällt.

Allerdings wäre das vielleicht etwas weniger nervig: So hat der Feedleser die Möglichkeit, einzelne Feeds zu abonnieren und trotzdem dem OSBN-Feed zu folgen. So wie es jetzt ist, bekommt er Artikel von Blogs, denen er folgt, doppelt (einmal den echten Blog-Feed und einmal den OSBN-Kurzfassungs-Feed). Der Zusammenfassungsfeed hätte also eher den Sinn, dass der Feedleser einmal am Tag einen Überblick bekommt, um so zu sehen, ob er was verpasst hat -> falls ja, kann er sich den entsprechenden Blog ja einzeln abonnieren.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon netz10 » Do 13. Sep 2012, 22:04

Im Ticker werden Artikel des selben Blogs gruppiert - damit ein einziger Blog den Ticker nicht mit seinen Beiträgen überschwemmen kann.

Oh, das hatte ich so noch gar nicht realisiert. :idea: habe mich schon gewundert, warum bei anderen Blogs mehrere Artikel unter dem "Weiterlesen" angezeigt werden. und bei mir nicht :?:

Halte ich grundsätzlich für eine gute Idee. Ich glaube, dass z.B. Jürgen von Bitblokes damit gut leben kann, dass seine 10 Artikel von heute auf diese Art eingebunden werden. Wer sich für Open Source interessiert, hat Jürgen sowieso schon im Feedreader.
Einzelne Posts von Blogs oder extrem ausführliche Howtos dürfen imho ruhig mal einen Tick länger im Ticker sichtbar sein.

Im Feed gingen sie dann alllerdings schneller unter...
SSH-Tunnel bauen und sicher surfen: http://netz10.de/2011/01/10/ssh-tunnel/
Benutzeravatar
netz10
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 20:04

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon storminator » Do 13. Sep 2012, 22:21

Valentin hat geschrieben: Was haltet ihr von einem Feed, der z.B. täglich eine Zusammenfassung aller Beiträge ausliefert? Ich persönlich fände das fast sinnvoller, muss ich sagen.


Finde ich klasse, dass es den RSS - Feed gibt, für mich gehört er einfach dazu ;)
Aber ich könnte mit deiner vorgeschlagenen Idee sehr gut leben, wäre für mich in der Form dann auch völlig ausreichend.

Die Gruppierung im Ticker ist auch gut gelöst, wie ich finde.
storminator
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 14:42

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon Valentin » Do 13. Sep 2012, 22:22

Jürgen hat sich vor seiner Registrierung hier auch bei mir gemeldet. Er wollte nicht, dass aufgrund seiner hohen Artikelfrequenz das Gleichgewicht zerstört wird. Durch die Gruppierung nach Blogs denke ich aber, dass dem nicht so ist.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon Valentin » Do 13. Sep 2012, 22:25

storminator hat geschrieben:Aber ich könnte mit deiner vorgeschlagenen Idee sehr gut leben, wäre für mich in der Form dann auch völlig ausreichend.

Vor allem hätte man dann nicht die halben Dinge doppelt im Reader. Mich stört das im ubuntuusers-Planeten ziemlich. Ich werde die nächsten Tage mal probieren, sowas umzusetzen. Sollte recht einfach umsetzbar sein.

Gruß, Valentin
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: RSS-Feed nun verfügbar

Beitragvon Valentin » So 10. Mär 2013, 13:44

Seit einiger Zeit gibt es nun auch einen OSBN-Feed auf Twitter (@osbnfeed). Dort werden alle Artikel und alle neuen Forenthemen verlinkt. Vielleicht praktisch für Leute, die sich sowieso oft auf Twitter aufhalten.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21


Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast