Menü

OSBNForum

Google Reader-Alternativen

Offtopic - hier kann über alle Themen diskutiert werden, die sonst nirgendwo reinpassen.

Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Do 14. Mär 2013, 01:36

Wie ich soeben erfahren musste, stellt Google nun tatsächlich den Reader ein. Kennt jemand von euch gute Alternativen dafür? Ich habe den Reader lieb gewonnen, auf Desktop und Smartphone und war eigentlich sehr glücklich damit. Bis Ende Juni muss jetzt wohl Ersatz her.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Anaximander » Do 14. Mär 2013, 10:38

Feedly soll wohl nicht schlecht sein. Kann dir aber nicht sagen, inwieweit das Programm etwas taugt, da ich Google Reader nicht benutze und somit keinen Vergleich ziehen kann. Habe Feedly auch nur aufgeschnappt, während ich diverse Diskussionen zur Einstellung des Google Readers gelesen habe.
Anaximander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Do 14. Mär 2013, 11:05

Feedly wird wahrscheinlich die Alternative zum Google Reader werden. Die haben bereits die Google Reader API geklont, damit Drittprogramme sich einfach anpassen lassen. Außerdem wurden die Serverkapazitäten bereits ausgebaut. Irgendwie bin ich ja fast froh, dass mich dieser Schritt von Google ein klein wenig aus dem Google-Reich entfernt und etwas weniger davon abhängig macht - auch wenn ich den Google Reader täglich andauernd genutzt habe.

Eine weitere Alternative ist wahrscheinlich tiny tiny rss, ist Open-Source und muss man auf dem eigenen Server installieren. Das werde ich mit Sicherheit auch mal ausprobieren. Allerdings ist tt-rss auch multi-user fähig. Das heißt dann zum Beispiel, dass ich tt-rss hier auf dem OSBN-Server installieren könnte und eine Registrierung ermöglichen könnte. Ich hab's noch nicht ausprobiert und keine Ahnung wie das funktioniert, aber versuchen könnte man es mal.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Anaximander » Do 14. Mär 2013, 11:26

http://theoldreader.com

Den Link habe ich gerade im Arch-Linux-Forum aufgeschnappt. Auch hier keine Ahnung, ob das was taugt.
Anaximander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 27. Sep 2012, 14:28

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Do 14. Mär 2013, 23:42

Ich habe mir jetzt mal Feedly angesehen und ich bin recht ernüchtert. Scheinbar funktioniert der Dienst nur mit installiertem Addon in Firefox oder Chrome, was natürlich total sinnlos ist - man hat ja auch nicht immer die Möglichkeit bei jedem PC, über den man sich mal kurz einloggt, ein Addon zu installieren. Ich werde mir mal den „The Old Reader“ ansehen.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Fr 15. Mär 2013, 00:41

Auch wenn The Old Reader momentan aufgrund der massiven Überlastung unbrauchbar ist, scheint es mir doch, als hätte das Teil Potential. Das Design ist schlicht und nicht überladen. Hab gerade meine Google Reader-Feeds importiert - bzw. 1900 Leute vor mir müssen damit erst fertig werden, dass mein Import begonnen werden kann. Mal sehen, wie lange das dauert.
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon ddeimeke » Fr 15. Mär 2013, 11:14

Hallo!

Möchte einer von Euch einen Test-Account für Tiny Tiny RSS?

Es gäbe als Open-Source-Software auch noch Newsblur und rssLounge, mit letzterem war ich nicht so zufrieden. Den ersten habe ich noch nicht getestet.

Gruss

Dirk
ddeimeke
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:35
Wohnort: Grüt (Gossau ZH), Schweiz

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Fr 15. Mär 2013, 11:18

Hallo Dirk!

ddeimeke hat geschrieben:Möchte einer von Euch einen Test-Account für Tiny Tiny RSS?

Ja, würde ich gerne ausprobieren falls das möglich ist. Hab tt-rss schon bei mir installiert, aber irgendwie wurden die Feeds nicht im eingestellten Intervall abgerufen.

Was auf jeden Fall auch interessant aussieht ist selfoss, hat das den jemand schon ausprobiert?
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon ddeimeke » Fr 15. Mär 2013, 11:35

Hi!

Valentin hat geschrieben:Ja, würde ich gerne ausprobieren falls das möglich ist. Hab tt-rss schon bei mir installiert, aber irgendwie wurden die Feeds nicht im eingestellten Intervall abgerufen.


Habe ich Dir geschickt.

Hast Du den Daemon eingerichtet für das Abholen der Feeds?

Valentin hat geschrieben:Was auf jeden Fall auch interessant aussieht ist selfoss, hat das den jemand schon ausprobiert?


Habe ich mir schon mal angeschaut, hat mich aber nicht überzeugt. Ich habe über 250 Feeds und da kommen nicht alle Reader mit zurecht.

Gruss

Dirk
ddeimeke
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:35
Wohnort: Grüt (Gossau ZH), Schweiz

Re: Google Reader-Alternativen

Beitragvon Valentin » Fr 15. Mär 2013, 12:19

ddeimeke hat geschrieben:Habe ich Dir geschickt.

Das ging schnell, danke dir! Ich werd mich ein bisschen umsehen.

Hast Du den Daemon eingerichtet für das Abholen der Feeds?

Das könnte das Problem gewesen sein :oops:, muss ich wohl nachher noch einmal ausprobieren.

Habe ich mir schon mal angeschaut, hat mich aber nicht überzeugt. Ich habe über 250 Feeds und da kommen nicht alle Reader mit zurecht.

Schade, ich hab auch jede Menge Feeds, das dürfte dann problematisch werden.

Gruß, Valentin
Valentin
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:21

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron