Menü

OSBNInfos zu Hirnfick 2.0

Bild von Hirnfick 2.0

Auf dieser Seite werden allgemeine Informationen zu Hirnfick 2.0 angezeigt. Hier kommst du zur Blog-Hauptseite. Im OSBN-Forum ist außerdem eine eigene Forenkategorie für die Seite vorhanden. Außerdem findest du hier RSS-Feeds zum Blog, sowie Links zu Seiten auf sozialen Netzwerken.

Links zu Hirnfick 2.0


Letzte Open-Source-Artikel von Hirnfick 2.0

Hackbare Hände öffnen Tür und Tor.

Geschrieben am 14.10.2019 um 20:14 Uhr

Ankündigung:
Der Hersteller des Mechanismus, der die Haustür öffnet, meldet Insolvenz an.

Folge (jahrhundertelang):
Die Tür geht trotzdem noch auf und zu.

Neulich: Weiterlesen »


Hackertum: Schachmatt.

Geschrieben am 10.10.2019 um 22:47 Uhr

Apropos gestern.

Während die halbe Medienwelt die langweilige Stadt Halle aufsuchte, befassten sich EDV-Kundige damit, dass ein uraltes Passwort von Ken Thompson, Initiator des Unix-Projekts, dekodiert worden war. Weiterlesen »


Kurz angemerkt zur Nello-Insolvenz

Geschrieben am 07.10.2019 um 18:22 Uhr

Ein Gerät, das aus nicht viel mehr als einem trivialen Alltagsgegenstand – etwa einer Türklingel – besteht, als Zusatzfunktionen jedoch sowohl, dass das etablierte Sicherheitskonzept „Türschloss“ zweinull aufgecybert wird, als auch, dass es eine ständige Verbindung mit einem an unbekanntem Ort stehenden Computer anderer Leute („Cloud“) voraussetzt, um überhaupt irgendwas anderes zu tun als ein Dingdong-Geräusch zu erzeugen, aufweist, mithin nicht viel mehr als eine teure und große Wanze, ist in meinem Verständnis das genaue Gegenteil eines Geräts, das irgendjemand in seinem persönlichen Lebensbereich eingeschaltet haben wollen sollte. Weiterlesen »


„Ok Google, verkauf mich!“

Geschrieben am 03.10.2019 um 16:56 Uhr

Der Google Assistant, ein Programm zur Aufzeichnung, Verfolgung und Internetfreigabe der Gespräche seiner Besitzer (vulgo „smarter Lautsprecher“), hat eine neue Funktion bekommen: Weiterlesen »


Chromefox jetzt noch öfter

Geschrieben am 18.09.2019 um 17:55 Uhr

„heise online“:

Ab 2020 erscheint alle 4 Wochen ein Major-Update für den Firefox-Browser. Nutzer bekommen dadurch schneller neuer (sic! A.d.V.) Funktionen.

„Schwerdtfegr (beta)“: Weiterlesen »


Wegschnappgeatmet.

Geschrieben am 17.09.2019 um 09:30 Uhr

Stellvertretend für Jeffrey Epstein, dessen Tod eine weitere Bestrafung zum Leid seiner inhaltlichen Gegner verkompliziert hat, fiel am MIT nun ein Bauernopfer: Richard Stallman, der bekannte Musiker sowie Gründer des GNU-Projekts und der Free Software Foundation, wurde zurückgetreten. Weiterlesen »


Schmalbandeuropa

Geschrieben am 12.09.2019 um 18:47 Uhr

Vor ein paar Wochen, „zuletzt aktualisiert am 20. August 2019“, veröffentlichte der VPN-Anbieter Surfshark einen Index der digitalen Lebensqualität. In diesen Index flossen die E-Government- und die Datenschutzsituation ebenso ein wie Qualität und Geschwindigkeit des mobilen und stationären Breitbandinternets. Weiterlesen »


In eigener Sache: Mein Upgrade von Mercurial auf SVN und Darcs

Geschrieben am 21.08.2019 um 21:40 Uhr

(Vorbemerkung: Schon wieder Computerkram. Einmal geht noch!)

Wer meine Programmierprojekte aufmerksam zur Kenntnis genommen hat, der hat sicherlich bereits bemerkt, dass ich mit Git, dem derzeitigen De-facto-Standardprogramm zum Onlineverwalten von Dateiversionen (gemäß POSIX ist das jedoch SCCS), nicht viel anfangen kann. Weiterlesen »


Kontakt aufnehmen

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse

Ist hellgelb dunkler als dunkelgrau?

Statistik

Innerhalb der letzten 30 Tage wurden von Hirnfick 2.0 7 Artikel veröffentlicht, das entspricht einer Artikelfrequenz von 0,23 Artikel pro Tag. Seit dem Start des Open-Source-Blog-Netzwerkes veröffentlichte Hirnfick 2.0 insgesamt 234 Artikel. Zu den Gesamtstatistiken »