Menü

OSBNInfos zu Hirnfick 2.0

Bild von Hirnfick 2.0

Auf dieser Seite werden allgemeine Informationen zu Hirnfick 2.0 angezeigt. Hier kommst du zur Blog-Hauptseite. Im OSBN-Forum ist außerdem eine eigene Forenkategorie für die Seite vorhanden. Außerdem findest du hier RSS-Feeds zum Blog, sowie Links zu Seiten auf sozialen Netzwerken.

Links zu Hirnfick 2.0


Letzte Open-Source-Artikel von Hirnfick 2.0

Kurz angemerkt zur Luca-App // Iwan des Tages: Faule Hacker

Geschrieben am 31.03.2021 um 23:15 Uhr

Dass die „Luca-App“, eine in der Probephase befindliche App eines deutschen Unternehmens, zwar - anders als die Corona-Warn-App in ihrem bisher vorgesehenen Funktionsumfang - auch, wie bereits gestern an dieser Stelle angedeutet, ohne Smartphone genutzt werden können soll, aber dafür immerhin gegen Zahlung mehrerer Millionen Euro Steuergeld diverse Lizenzen verletzt, fände ich sowohl als Steuerzahler als auch als Entwickler von Software, die absichtlich gelegentlich unter einer Lizenz steht, die es jeder dahergelaufenen deutschen Startupklitsche theoretisch gestatten würde, damit reich zu werden, ohne mich auch nur mal erwähnen zu müssen, wesentlich weniger bedauerlich, wenn der Staat mich im Gegenzug unbehelligt eine Tauschbörse meiner Wahl zwecks Erweiterung meines musikalischen und/oder cineastischen Horizonts nutzen ließe, statt Uploadfiltern, Filesharingmassenabmahnungen und neuerdings Domainblockaden - dazu schrieb ich am 11. Weiterlesen »


Liegengebliebenes vom 30. März 2021

Geschrieben am 30.03.2021 um 19:45 Uhr

Die Piratenpartei Mainz/Rheinhessen-Nahe fragt, warum es neben der Corona-Warn-App, die zwar quelloffen ist, aber ein Smartphone voraussetzt, auch die Luca-App geben muss, die nicht quelloffen ist, aber theoretisch auch ohne Smartphone funktionieren soll. Weiterlesen »


!GeRald! - Fire in a Madhouse // Die Revolution öffnet Briefe an ihre Kinder.

Geschrieben am 29.03.2021 um 08:30 Uhr

Es ist Montag. Bei H&M gibt es jetzt Klamotten, die man mehrmals tragen kann. So habe ich mir den Kapitalismus nicht vorgestellt.

Gute Nachrichten aus der Weltpolitik: Das Land der Pandabären (hier: China), Russland und die USA haben sich beim Cybern auf ein gemeinsames Cyber geeinigt, schreibt die Cyber-„NZZ“ in einem Artikel, in dem 35-mal „cyber“ vorkommt. Weiterlesen »


Babylon digital

Geschrieben am 24.03.2021 um 11:46 Uhr

Es gibt Hoffnung für all diejenigen, die heuer in Angst verfallen, weil diesen Monat noch kein neues Audioformat in Sicht ist, das - wie zuvor unter anderem Shorten (1993), MP3 (1993), RealAudio (1995), AAC (1997), MusePack (1997), WavPack (1998), WMA (1999), Vorbis (2000), Monkey‘s Audio (2000), FLAC (2001), ALAC (2004), TAK (2007), Opus (2012) sowie neuerdings, aber auch schon wieder vor Monaten, Lyra - all seine Vorgänger beerben können soll: Das neue Bildformat JXL („JPEG XL“, obwohl doch schon das alte Bildformat eigentlich JFIF und nicht JPEG hieß und obwohl man im Web eigentlich nichts haben möchte, was „XL“ ist, da können die Reklamewichser proklamieren, was sie wollen) könne GIF (1987), JFIF (1991), PNG (2006) und WebP (2010) diesmal aber wirklich komplett und endgültig im Web ersetzen, impliziert „t3n“. Weiterlesen »


In eigener Sache: Abayo, Matomo!

Geschrieben am 22.03.2021 um 17:37 Uhr

Langjährige Leser und solche, die gern mal in anderer Leute Quellcode herumforschen, hatten es möglicherweise bereits mitbekommen: Für diese Website sowie einige meiner Projekte kam jahrelang das Statistikwerkzeug Matomo - schon unter seinem alten Namen - zum Einsat Weiterlesen »


Neues aus Neuland: Mit der #zensuii gegen Werbungsüberspringer.

Geschrieben am 11.03.2021 um 16:59 Uhr

Erinnert sich noch jemand an das kurze Aufflammen der Netzbewegung im Jahr 2009, das auch die technisch geringstversierten Journalisten dazu motiviert hatte, sich wenigstens oberflächlich mit der Funktionsweise des Internets zu beschäftigen, um süffisant erklären zu können, warum der von Ursula „Zensursula“ von der Leyen (CDU) geforderte DNS-seitige Kinderpornofilter nicht nur nicht wirksam, sondern überdies kontraproduktiv sei, woraufhin selbst in Haushalten ohne besondere EDV-Kenntnisse oft freie DNS-Server wie die von Quad9 anstelle derer des Zugangsanbieters eingestellt wurden? Weiterlesen »


„Sicherer als Windows“ des Tages (24)

Geschrieben am 08.03.2021 um 19:04 Uhr

Na, auch Linux statt Windows zu Hause?

Dann patcht mal schön euren Bootloader!

Kommentare
  • Thomas S. schrob am 8. März 2021 dies: Oh shit! Mein nicht aktiviertes Secure Boot ist ausgehebelt !!!1!11!! Und das kurz nachdem meine E-Mails auf meinem nicht vorhandenen Exchange-Server gehackt wurden .
Weiterlesen »


Der Pudding an der Computerwand

Geschrieben am 24.02.2021 um 19:19 Uhr

Man könne Pudding, sagt der mitunter gar nicht so lebensunerfahrene Volksmund, nicht an eine Wand nageln; was natürlich niemanden, so lange er nur genug Pudding hat, daran hindert, es trotzdem zu versuchen. Weiterlesen »


Digitalcourage: Gute USA, böse USA.

Geschrieben am 12.02.2021 um 18:56 Uhr

Derzeit wird abermals eine Aktion des schrägfeministischen Vereins digitalcourage e.V., dessen alten Namen „FoeBuD“ ich auch weiterhin nicht für schlechter zu halten willens bin, durch soziale Medien getrieben. Weiterlesen »


Ironische Datenschutzschulung

Geschrieben am 11.02.2021 um 17:45 Uhr

Das ist ja sehr nett von der Firma Kämmer Consulting GmbH, dass sie auch in Coronazeiten Datenschutzschulungen anbietet, bei denen sie insbesondere darauf achtet, dass einschlägige Vorgaben eingehalten werden … Weiterlesen »


Kontakt aufnehmen

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse

Ist hellgelb dunkler als dunkelgrau?

Statistik

Innerhalb der letzten 30 Tage wurden von Hirnfick 2.0 6 Artikel veröffentlicht, das entspricht einer Artikelfrequenz von 0,20 Artikel pro Tag. Seit dem Start des Open-Source-Blog-Netzwerkes veröffentlichte Hirnfick 2.0 insgesamt 308 Artikel. Zu den Gesamtstatistiken »